Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Konto, Versicherung & Steuern Ihre persönliche steuerliche Identifikationsnummer

Hamburg Welcome Portal – Leben - Konto, Versicherung & Steuern – Ihre persönliche steuerliche Identifikationsnummer

Wer erhält eine persönliche steuerliche Identifikationsnummer?

Jede Person, die in Deutschland gemeldet ist oder hier geboren wird, erhält eine Identifikationsnummer, um sie in einem Besteuerungsverfahren eindeutig identifizieren zu können. 

Was ist eine steuerliche Identifikationsnummer?

Hierbei handelt es sich um eine 11-stellige Zahl, die ein Leben lang gültig ist und die sich auch bei Umzug oder Namensänderung durch Heirat nicht wieder verändert.
Die steuerliche Identifikationsnummer (kurz: IdNr) wird für die korrekte Ermittlung Ihrer Einkommenssteuer benötigt. Bei Anträgen, Erklärungen oder Mitteilungen gegenüber Finanzbehörden ist stets auch die IdNr mit anzugeben. 

Wie erhalte ich meine steuerliche Identifikationsnummer?

Sie müssen Ihre steuerliche Identifikationsnummer nicht separat beantragen. Ihre IdNr erhalten Sie automatisch ca. 2–4 Wochen nach der Anmeldung Ihres Wohnsitzes in Deutschland auf dem Postwege.

Nach der Geburt Ihres Kindes erhalten Sie dessen IdNr ebenfalls automatisch.

In der Regel finden Sie Ihre steuerliche Identifikationsnummer auch:

  • im Einkommensteuerbescheid,
  • auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung oder
  • im Informationsschreiben Ihres Finanzamtes.

Wenn Sie Ihre steuerliche Identifikationsnummer verlegt, verloren oder vergessen haben, können Sie diese über das Eingabeformular des Bundeszentralamts für Steuern erneut anfordern. Ihre steuerliche Identifikationsnummer erhalten Sie dann per Post zugeschickt.

Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte das für Sie zuständige Finanzamt. Der Online-Behördenfinder hilft Ihnen, das zuständige Finanzamt ausfindig zu machen