Kinder & Familie Elternzeit

Eltern können Elternzeit in Anspruch nehmen, um ihre Kinder bis zum dritten Geburtstag zu betreuen.

Hamburg Welcome Portal – Leben - Kinder & Familie – Elternzeit

In Deutschland unterstützt Sie der Staat dabei, Ihre Kinder aufzuziehen. Als Arbeitnehmerin oder Arbeitnehmer haben Sie bis zum dritten Geburtstag Ihres Kindes einen gesetzlichen Anspruch auf Elternzeit (Höchstdauer der Elternzeit = 3 Jahre). Die Elternzeit bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kind zu betreuen. Bei Bedarf können Sie bis zu 30 Wochenstunden arbeiten. Ihr Arbeitsplatz bleibt während der Elternzeit bestehen und darf vom Arbeitgeber nicht gekündigt werden. Elternzeit können Mütter und Väter allein oder gemeinsam nehmen.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf Elternzeit, wenn sie

  • mit ihrem Kind in einem Haushalt leben und
  • das Kind selbst betreuen und erziehen.

Bei Bedarf können Sie bis zu 30 Wochenstunden arbeiten, um auch während der Elternzeit das Familieneinkommen in einem gewissen Umfang zu sichern.

Den Antrag auf Elternzeit müssen Sie spätestens sieben Wochen vor Beginn der Elternzeit bei Ihrem Arbeitgeber einreichen.

Für Geburten bis zum 30. Juni 2015 gilt folgendes:

  • Ein Anteil von bis zu zwölf Monaten ist mit Zustimmung des Arbeitgebers auf die Zeit bis zur Vollendung des achten Lebensjahres übertragbar.
  • Die Übertragung muss 7 Wochen vor Beginn der Elternzeit beim Arbeitgeber beantragt werden.

Für Geburten ab 01. Juli 2015 gilt folgendes

  • Ein Anteil von bis zu 24 Monaten ist ohne Zustimmung des Arbeitgebers auf die Zeit bis zur Vollendung des achten Lebensjahres übertragbar.
  • Die Anmeldefrist erhöht sich für eine Elternzeit in diesem Zeitraum auf 13 Wochen.

Die o.g. Fristen gelten auch für eine Teilzeittätigkeit während einer Elternzeit.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.