Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Schule Schule in Hamburg

Wann muss mein Kind eingeschult werden und was ist die Schulpflicht? Wir erklären Ihnen, was Sie über die Schule in Hamburg wissen müssen.

Hamburg Welcome Portal – Leben - Schule – Schule

Einschulung

Wenn Ihr Kind 4 1/2 bis 5 1/2 Jahre alt ist, gibt es einen sehr wichtigen Termin in der für Sie zuständigen Grundschule: die Vorstellung der Viereinhalbjährigen. Sie werden mit Ihrem Kind zu diesem Termin eingeladen und müssen sich auf jeden Fall dort melden. Bei dieser Vorstellung in der Schule wird festgestellt, ob Ihr Kind entsprechend seinem Alter entwickelt ist und ob es die deutsche Sprache sprechen und verstehen kann.

Wenn Ihr Kind die deutsche Sprache nicht ausreichend sprechen kann, ist Ihr Kind verpflichtet, vor der Einschulung in eine Vorschule zu gehen. Zusätzlich erhält Ihr Kind jede Woche vier Stunden Deutschunterricht am Nachmittag, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern.

Schulpflicht

Wenn Ihr Kind spätestens am 1. Juli eines Jahres 6 Jahre alt wird, muss es ab August dieses Jahres zur Schule gehen. Sie werden von einer Grundschule in dem Stadtteil, in dem Sie wohnen, Anfang des Jahres eingeladen. Alle 6-jährigen Kinder in Hamburg sind schulpflichtig. Die Schulpflicht endet mit dem 18. Lebensjahr.

Freie Auswahl der Schule

Eltern können sich die Schule ihres Kindes selber aussuchen. Am Ende der Grundschule, in der 4. Klasse, erhalten Sie von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer eine Empfehlung über die weitere Schullaufbahn. Sie aber entscheiden, an welcher Stadtteilschule oder an welchem Gymnasium Sie Ihr Kind anmelden wollen.

Zuzug aus dem Ausland

Wenn Sie aus dem Ausland nach Hamburg ziehen und Ihr Kind noch kein oder nur wenig Deutsch spricht, wird es über das Schulinformationszentrum (SIZ) für ein Jahr in eine Vorbereitungsklasse eingeschult. Danach geht es in einer Regelklasse. Die Einschulung des Kindes wird über das SIZ organisiert.

Dolmetscher für Elterngespräche

Es besteht die Möglichkeit, für ein Elterngespräch in der Schule über die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer Ihres Kindes eine Dolmetscherin oder einen Dolmetscher zu engagieren. Die Finanzierung übernimmt die Schule.

Downloads