Freie und Hansestadt Hamburg

Studieren & Arbeiten Aufenthaltserlaubnis für Studierende

Studierende, die nicht Bürger der EU/EWR-Staaten oder der Schweiz sind und länger als 90 Tage in Deutschland bleiben möchten, benötigen eine Aufenthaltserlaubnis. Bei den anderen Studenten ist keine Aufenthaltserlaubnis notwendig.

Hamburg Welcome Portal – Karriere – Studium – Aufenthaltserlaubnis für Studierende

elektronischer Aufenthaltstitel (eAT)

Die Aufenthaltserlaubnis kann mit einer Geltungsdauer von mindestens einem Jahr und höchstens zwei Jahren erteilt werden. Das Studium muss als Hauptzweck des Aufenthalts dienen. Es genügt nicht, ein Abend-, Wochenend- oder Fernstudium zu besuchen.

Während des Studiums dürfen Sie 120 Tage oder 240 halbe Tage arbeiten sowie studentische Nebentätigkeiten ausüben.

Wenn Sie das Studium erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie eine Ihrem Studienabschluss entsprechenden Arbeit aufnehmen oder ein eine Aufenthaltserlaubnis zur Jobsuche beantragen.