Leben & Wohnen Ein ausländisches Auto zulassen

Hamburg Welcome Portal – Leben & Wohnen – Verkehr / ÖPNV – Kfz-Zulassung

Vorübergehender Aufenthalt

Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Ihrem Heimatland beibehalten und sich weniger als 6 Monate in Deutschland aufhalten, brauchen Sie Ihr Auto hier nicht anzumelden und auch keine Steuern dafür zu bezahlen. Ihr Auto bleibt in Ihrem Wohnsitzland zugelassen.

Aufenthalt von über sechs Monaten

Wenn Sie aus einem anderen EU-Land nach Deutschland ziehen und Ihr Auto mitnehmen, müssen Sie es in Deutschland anmelden und die entsprechenden Steuern zahlen. Die Anmeldung muss innerhalb von 6 Monaten erfolgen.

Die Zulassung (Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens und Ausfertigung der Zulassungsdokumente) erfolgt in Hamburg durch den Landesbetrieb Verkehr (LBV).

Kontaktdaten Landesbetrieb Verkehr (LBV)

Die Anmeldung, Zulassung von Gebrauchtfahrzeugen aus dem EU-Ausland bietet der Landesbetrieb Verkehr (LBV) nach Terminvereinbarung an fünf Standorten an:

LBV Hamburg-Mitte, Ausschläger Weg 100, 20537 Hamburg
LBV Hamburg-Nord, Langenhorner Chaussee 491, 22419 Hamburg
LBV Hamburg-Harburg, Großmoordamm 61, 21079 Hamburg
LBV Hamburg-Bergedorf, Bergedorfer Straße 74, 21033 Hamburg
LBV Hamburg-West, Schnackenburgallee 43, 22525 Hamburg

Internet: www.hamburg.de/lbv/

Online-Terminvereinbarung unter: https://www.lbv-termine.de/LBV/index.php

Weitere Informationen über die Zulassungsvoraussetzungen und die erforderlichen Unterlagen entnehmen Sie aus unserem nachstehenden Informationsblatt.