Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Wohnen Rundfunkbeitrag

Der Rundfunkbeitrag ist pro Wohnung nur einmal zu zahlen und damit wird das vielfältige Programm von ARD, ZDF und Deutschlandradio finanziert.

Rundfunkbeitrag – Hamburg Welcome Portal

Wofür wird die Gebühr bezahlt?

Jeder Haushalt und jedes Büro in Deutschland ist gesetzlich verpflichtet, eine monatliche Rundfunkgebühr zu zahlen, den sogenannten "Rundfunkbeitrag". Diese Gebühr trägt zur Finanzierung öffentlich-rechtlicher Rundfunkprogramme in Fernsehen, Rundfunk und Internet bei.

Wie hoch ist die Gebühr?

Die Gebühr beträgt derzeit 17,50 Euro pro Monat und ist für alle Personen mit eingetragener Adresse in Deutschland verbindlich.

Wann muss ich zahlen?​​​​​​​

Die Gebühr wird nur einmal pro Haushalt bezahlt und fällt unabhängig von der Anzahl Ihrer Fernseher oder Radios an. Es ist unerheblich, ob sie jemals öffentlich-rechtliche Sender nutzen. Das bedeutet:

  • 1 Person in einer Wohnung = 1 Rundfunkbeitrag
  • 1 Familie in einer Wohnung = 1 Rundfunkbeitrag
  • 1 Wohngemeinschaft in einer Wohnung = 1 Rundfunkbeitrag

Nach der Anmeldung Ihres Wohnsitzes bekommen Sie innerhalb weniger Wochen eine Rechnung des Beitragsservices.

Das Beitragsmodell entlastet Menschen, die einkommensabhängig staatliche Sozialleistungen erhalten. Diese können eine Befreiung beantragen. Menschen mit Behinderung zahlen einen ermäßigten Beitrag.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice.

Downloads