Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Ausländerbehörden & Kundenzentren Hamburg Welcome Center

Das Hamburg Welcome Center richtet sich an Fach- und Führungskräfte und deren Familien aus dem In- und Ausland und ist Ihr Dienstleister für die Bereiche Aufenthalt, Anerkennung von Bildungsabschlüssen sowie Integration in den Arbeitsmarkt.

Hamburg Welcome Center – Hamburg Welcome Portal


Aufenthalts- und Meldeangelegenheiten


Die Betreuung und Beratung qualifizierter Fach- und Führungskräfte und deren Familienangehörigen ist für das Hamburg Welcome Center von besonderem Stellenwert. Deshalb halten wir insbesondere für ausländische Selbstständige und Forscher sowie Arbeitnehmer und Freiberufler mit einem Einkommen, welches mindestens § 2 Abs. 2 Satz 1 Beschäftigungsverordnung entspricht (derzeit 40 560 Euro) ein spezielles Angebot für Melde- und Ausländerangelegenheiten vor.

Hierzu gehören u.a.:

  • An- und Ummeldung des Wohnsitzes
  • Erteilen, Verlängern und Übertragen von Aufenthaltstiteln
  • Visaverlängerungen für Geschäftsreisende
  • Entgegennahme von Verpflichtungserklärungen gemäß Paragraph 68 Aufenthaltsgesetz
  • Beantragung von Führungszeugnissen

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für Ihren Besuch! 

Als Arbeitnehmer oder Freiberufler können Sie einen Termin erhalten, wenn Ihr voraussichtliches Einkommen die Wertgrenze nach § 2 Abs. 2 Satz 1 Beschäftigungsverordnung (derzeit 40 560 Euro) übersteigt.

Ihren elektronischen Aufenthaltstitel können Sie ohne Termin abholen. Beachten Sie die abweichenden Öffnungszeiten zur Abholung.

So erreichen Sie uns

Adresse
Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
Telefon
+49 40 42854-5001
Fax
+49 40 42790-1662
E-Mail
info@welcome.hamburg.de
Wir bemühen uns, innerhalb von 72 Stunden zu antworten.
Öffnungszeiten
Montag: 8 – 17 Uhr
Dienstag: 8 – 12 Uhr
Mittwoch: 8 – 12 Uhr
Donnerstag: 8 – 18 Uhr
Freitag: 7 – 12 Uhr
Abholung von
Aufenthaltstiteln
Montag: 8 – 11.30 Uhr und
13 – 16.30 Uhr
Dienstag: 8 – 11.30 Uhr
Mittwoch: 8 – 11.30 Uhr
Donnerstag: 8 – 11.30 Uhr und
13 – 16.30 Uhr
Freitag: 8 – 11.30 Uhr

Alternativ können Sie selbstverständlich sich an die Kundenzentren bzw. Ihre zuständige bezirkliche Ausländerdienststelle wenden.


Beratung rund um Ihren Neuanfang in Hamburg


Sie sind neu in Hamburg und Ihnen fehlen für das Einleben noch Basis-informationen? Wir beraten Sie zu allen Themen von A wie Ausbildung bis Z wie Zahnarzt. Sie erhalten bei uns kostenlos erste Informationen und Broschüren zu Themenbereichen wie Wohnungssuche und Arbeiten, Familie und Kinderbetreuung, Schule und Studium sowie Kultur und Freizeit.

So erreichen Sie uns

Adresse
Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
Telefon
+49 40 42854-5001
Fax
+49 40 42790-1662
E-Mail
newcomers@welcome.hamburg.de
Wir bemühen uns, innerhalb von 72 Stunden zu antworten.
Öffnungszeiten
Montag: 8 – 17 Uhr
Dienstag: 8 – 12 Uhr
Mittwoch: 8 – 12 Uhr
Donnerstag: 8 – 18 Uhr
Freitag: 7 – 12 Uhr
 

 

Integration in den Hamburger Arbeitsmarkt

 

Das gemeinsame Projekt des Hamburg Welcome Centers mit dem Bildungsträger Arbeit und Leben Hamburg unterstützt sowohl ausländische Fachkräfte bei der Integration in den Hamburger Arbeitsmarkt als auch Unternehmen, die qualifiziertes Personal suchen. Nähere Informationen finden Sie auf der Website von your way: make in in Hamburg.

So erreichen Sie uns

Adresse
Arbeit und Leben Hamburg e.V.
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Telefon
+49 (0)40 284016-11
E-Mail
yourway@hamburg.arbeitundleben.de
Internet
https://hamburg.arbeitundleben.de/your-way-make-it-in-hamburg
Telefonische Erreichbarkeit
Montag: 9 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr
Dienstag: 9 – 13 Uhr
Donnerstag: 9 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr

Das Projekt „your way: make it in Hamburg“ wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.

 

Beratung zur Anerkennung ausländischer Schul-, Studien- und Berufsabschlüsse

 

Das seit 2012 in Deutschland geltende Anerkennungsgesetz gibt allen Menschen mit ausländischen Abschlüssen die Chance, eine Anerkennung oder Bewertung der eigenen Qualifikation zu beantragen. Weitere Informationen zum Angebot erhalten Sie auf den Internetseiten „Zentrale Anlaufstelle Anerkennung (ZAA)“.

Zur Vereinbarung eines Termins für ein persönliches Beratungsgespräch oder um das Formular für eine schriftliche Beratung anzufordern, besteht folgende Kontaktmöglichkeit:

So erreichen Sie uns

Adresse
Großer Burstah 25, 20457 Hamburg
Telefon
+49 40 30620-396
E-Mail
zaa@diakonie-hamburg.de
Telefonische Erreichbarkeit
Montag: 9 – 12 Uhr & 14 – 16 Uhr
Dienstag: 9 – 12 Uhr
Mittwoch: 9 – 12 Uhr & 14 – 16 Uhr

Die Zentrale Anlaufstelle Anerkennung der Diakonie Hamburg ist ein Teil des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ und seit Februar 2015 ein eigenständiger Servicebereich des Hamburg Welcome Centers. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA). Die Zentrale Anlaufstelle Anerkennung wird zusätzlich durch die Freie und Hansestadt Hamburg kofinanziert.

Fördererlogos

Downloads