Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Aufenthalt Aufenthaltserlaubnis für Studierende

Wenn Sie in Deutschland studieren möchten, benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums. Dies gilt nicht für Staatsangehörige der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR). Sie genießen in Deutschland die unbeschränkte Freizügigkeit.

Aufenthaltserlaubnis für Studierende – Hamburg Welcome Portal

Für die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis ist es notwendig, dass Sie an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule oder vergleichbaren Ausbildungseinrichtung immatrikuliert sind.

Sie können ebenfalls eine Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums beantragen, wenn Sie einen studienvorbereitenden Sprachkurs oder ein Studienkolleg (studienvorbereitende Maßnahme) besuchen.

Das Studium muss als Hauptzweck des Aufenthalts dienen. Es genügt nicht, ein Abend-, Wochenend- oder Fernstudium zu besuchen.

Während des Studiums dürfen Sie 120 Tage oder 240 halbe Tage arbeiten und studentische Nebentätigkeiten ausüben.

Die Aufenthaltserlaubnis zum Zweck des Studiums beantragen Sie bei Ihrer zuständigen Ausländerbehörde oder dem Hamburg Welcome Center. Dort erhalten Sie weitere Informationen zur Antragsstellung.

Voraussetzung:

  • Einreise mit einem deutschen Visum zum Zweck des Studiums - für die Visumerteilung sind die Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschland zuständig.
    Ausnahme: Staatsangehörige von Australien, Israel, Japan, Kanada, der Republik Korea, Neuseeland, den Vereinigten Staaten von Amerika und Brasilien können visumfrei einreisen.
  • Zulassungsbescheid/Immatrikulationsbescheinigung von der Ausbildungseinrichtung
  • Finanzierungsnachweis (720 Euro pro Monat bzw. 8640 Euro für ein Jahr) oder Vorlage einer Verpflichtungserklärung
  • Ausreichender Krankenversicherungsschutz

Wenn Sie das Studium erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie eine Ihrem Studienabschluss entsprechende Arbeit aufnehmen oder eine Aufenthaltserlaubnis zur Jobsuche beantragen.

Downloads